Klassenfahrten

Zum Schulprogramm der Deutschen Schule Ankara gehört die Teilnahme an vielfältigen Klassenfahrten und Exkursionen.

  • Einen besonderen Stellenwert nimmt die MUNOL Fahrt (Model-United-Nation Lübeck)  für die Klasse 11 ein.
  • In den 3., 4., 5., 7. und 9. Klassen liegt der Schwerpunkt einer zweitägigen Fahrt auf der Förderung des sozialen Miteinanders und der Stärkung der Klassengemeinschaft.
  • Im 10. Schuljahr ist die Abschluss- und Studienfahrt in die Metropolen Berlin oder Istanbul vorgesehen.
  • Für die Klassen 5 bis 9 und die Klasse 11 findet die Skiwoche in Kartalkaya statt.

Die schöne Tradition der Skiwoche eröffnet den Kindern und Jugendlichen nicht nur das Erlernen des Ski- und Snowboardfahrens, sondern auch, die Klassenkammeraden und Lehrer besser oder einmal anders kennenzulernen. Untergebracht in einem hervorragenden Hotel mit “Rundumversorgung” fällt dies auch nicht schwer.

In diesem Jahr fand die Kartalkaya-Skifahrt für die Klassen 5-9 und die IB1, die nun schon seit über 40 Jahren durchgeführt wird, vom 12.02.-17.02. statt. Bei strahlendem Sonnenschein und besten Schneeverhältnissen konnten am ersten Tag die Skier angeschnallt werden. Die Schülerinnen und Schüler wurden nach ihrem Können in verschiedene Gruppen eingeteilt und so konnten die Skilehrer am effektivsten unterrichten.

Leider war es am Mittwoch auf Grund der schlechten Wetterlage nicht möglich, auf die Pisten zu gehen. Da die Klasse IB1 mit den vorbereiteten Aktivitäten für viel Abwechslung sorgte, verging auch dieser Tag wie im Flug. Eine Gruppe von „Schnee- und Windresistenten“ machte sich zu einer Schneewanderung auf, die ebenfalls für Kurzweile und etwas Abenteuerfeeling sorgte. An den folgenden Tagen konnte wieder skigefahren und gesonowboardet werden. Einen abendlichen Höhepunkt stellte das Rodeln am Dienstag dar, bei dem Schülerinnen und Schüler wie auch die Lehrer ihren Spaß hatten.